Der Wettbewerb ist beendet

– Platz

KSV Berghausen

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Leider nicht im Finale

Kurzbeschreibung Ihres Vereins

Gründung des Vereins am 25. Januar 1952 im Gasthaus „Zur Krone“. Bereits am 29.1.1952 fand das erste Training im Hinterraum des Gasthauses „Zur Krone“ statt. Neben Ringen übte man auch in den Disziplinen: Kunstkraftsport, Pyramidenbau, Tauziehen, Jonglieren und Gewichtheben. Die ersten Einheiten wurden auf mit Seegras und Stroh ausgestopften Säcken durchgeführt. Der erste Spatenstich zum Bau der eigenen Halle erfolgte 1959 und bereits im Sommer 1960 wurde darin fleißig trainiert. Im Frühjahr 2004 fanden die Aufstiegskämpfe in die zweite Bundeliga statt, die der KSV erfolgreich mit überwiegend Ringern aus den eigenen Reihen bestritt und noch im gleichen Jahr Herbstmeister wurde. Seit 2005 wird zum Gedenken an Peter Rothweiler das Erstlingsturnier veranstaltet, ein sehr beliebtes Anfängerturnier im Kreise der nordbadischen Ringerfamilie.