Der Wettbewerb ist beendet

– Platz

Cent hinterm Komma e. V.

Abstimmen

Informationen zum Abstimmprozess
Leider nicht im Finale

Kurzbeschreibung Ihres Vereins

Neben etlichen Freizeitangeboten wie inklusives Handball, Paraclimbing, Segeltörns und dem Modellprojekt "YabbaDabba&DU", das speziell das gemeinsame Musizieren im Rahmen von Schulkooperationen oder als ofenes Angebot in Jugendtreffs angeboten wird, engagiert sich der Verein auch in der Wiedereingliederung von Menschen mit Handicap in sogenannten "Unterstützerkreisen" oder in diversen Gremien wie dem "Netzwerk Leichte Sprache Karlsruhe" oder dem "Inklusionsnetzwerk Baden-Württemberg". Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die inklusive Fanarbeit innerhalb des Profifußballs einerseits als Behindertenkoordination beim Karlsruher SC, aber auch auf bundesweiter Ebene bei entsprechenden Gremien von DFB und DFL. In Karlsruhe kommt als inhaltlicher Schwerpunkt die beratende Tätigkeit im Rahmen des Stadionneubaus (Arena für 35.000 Besucher) was Barrierefreiheit angeht und die damit verbundene Entwicklung und Erprobung innovativer Möglichkeiten hin zum "Inklusiven Stadion".